Therapiespektrum

In mittlerweile mehr als 50 Jahren haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sauerlandklinik kontinuierlich Erfahrungen in der Behandlung der Multiplen Sklerose gesammelt und sich durch Flexibilität und Innovationsbereitschaft ausgezeichnet. Dieses historisch gewachsene Fachwissen, das sich in vielfältiger Form in allen Bereichen der Sauerlandklinik wiederfindet, kennzeichnet die Kompetenz in der Behandlung und im Umgang mit der Multiplen Sklerose. Zum Wohle unserer Patienten!

Neben der gewachsenen Kernkompetenz bildet die Kenntnis über den aktuellen Stand der Medizin die zweite Säule einer erfolgreichen MS-Behandlung. Das Fachwissen im ärztlichen Bereich, in der Pflege und in den diversen Therapiebereichen unterliegt einem ständigen Wandel. Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten der Sauerlandklinik bilden sich deshalb ständig auf dem Gebiet der Multiplen Sklerose fort.

Das Erfolgsrezept der Sauerlandklinik liegt in der Bündelung von langjährigen Erfahrungen und aktuellem „Know How“ in einem multidisziplinären Behandlungsteam. Ärzte, Pflegepersonal und Therapeuten haben sich im Laufe der Zeit zu Spezialisten in der Behandlung der Multiplen Sklerose entwickelt und bilden ein fachübergreifendes Team. So lässt sich beispielsweise das Krankheitssymptom „Spastik“ nur in einem solchen Team optimal und effektiv behandeln. Eine ausgeprägte Spastik in den Beinen allein mit Medikamenten behandeln zu wollen, wäre unzureichend. Nur die Zusammenarbeit von Physiotherapie, Physikalischer Therapie, Pflegepersonal und Ärzten kann zu einer möglichst dauerhaften
Verminderung und zu einem besseren Handling der Spastik führen.

Nach eingehender Diagnostik, teilweise auch unter Beteiligung externer Spezialisten (Kardiologen, Urologen etc.), erstellen wir für jeden Patienten in Abhängigkeit seines Krankheitsbildes und seiner Verlaufsform einen individuellen Behandlungsplan. Damit wird jeder Patient in unser multidisziplinäres Behandlungskonzept integriert und der Therapieerfolg während des Aufenthaltes ständig überprüft und – falls erforderlich – geändert bzw. angepasst. Nur so lässt sich der Behandlungserfolg optimieren. Unsere Patienten geben uns übrigens Recht: Fast 93% unserer Patienten beurteilen den Erfolg der Behandlung in der Sauerlandklinik mit „sehr gut“ und „gut“.

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Bausteine unseres Behandlungskonzeptes vor.

Ärztlicher Direktor und Chefarzt Dr. med. Markus Heibel, MBA
Sekretariat des Ärztlichen Direktors Meike Wirth
Chefarzt-Sekretariat Telefonisch erreichbar: Mo – Fr: 9.00-12.00 + 13.00-16.30 Uhr
MS-AKUT-RUFNUMMER     02935-8080

Ärztlicher Direktor und Chefarzt

Dr. med. Markus Heibel, MBA

Tel. 02935/808-480

m.heibel@sauerlandklinik.de


Sekretariat des Ärztlichen Direktors

Meike Wirth

Tel. 02935/808-480

ca-sekretariat@sauerlandklinik.de

Öffnungszeiten

Chefarzt-Sekretariat

Telefonisch erreichbar: Mo – Fr: 9.00-12.00 + 13.00-16.30 Uhr