Neuro-Urologie

In Kooperation mit dem Marien Hospital Herne, Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, bietet die Sauerlandklinik Hachen seit dem 1. April 2016 hochspezialisierte Diagnosemöglichkeiten und Therapien bei MS-bedingten Blasenfunktionsstörungen an. Das diagnostische Herzstück ist hierbei die Urodynamik, mit der Funktionsstörungen der Blase exakt diagnostiziert und in der Folge optimal behandelt werden können.

Mit Herrn Professor Dr. Arndt van Ophoven konnte einer der führenden Spezialisten auf dem Gebiet der Neuro-Urologie für dieses neue Leistungsangebot gewonnen werden. Er bietet einmal wöchentlich in der Sauerlandklinik eine neuro-urologische Sprechstunde für MS-Patienten an. Dazu wurden in der Ambulanz der Klinik im Erdgeschoss eigens neue, gut erreichbare Behandlungsräume geschaffen.

Herr Professor Dr. Arndt van Ophoven studierte an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster Medizin und wurde 2002 Facharzt für Urologie. Nach seiner Habilitation im Jahr 2006 wurde er im März 2010 zum Professor für den Schwerpunkt Neuro-Urologie ernannt. Herr Professor von Ophoven wechselte 2008 von der Universitätsklinik Münster nach Herne ins Marien Hospital, wo er eines der führenden Zentren für Neuro-Urologie und Blasenschrittmacher-Technologien aufbaute.

Bild: Professor Dr. Arndt van Ophoven (links) Dr. med. Markus Heibel, MBA (rechts)

MS-AKUT-RUFNUMMER     02935-8080