MS-AKUT-RUFNUMMER: 02935 - 8080

Sauerlandklinik Hachen

Jederzeit erreichbar:

MS-Akut-Rufnummer

02935 - 8080

Herzlich willkommen!

Sauerlandklinik Hachen

auf den Internetseiten der Sauerlandklinik Hachen. Als neurologische Spezialklinik mit dem Behandlungsschwerpunkt Multiple Sklerose gehört die Sauerlandklinik Hachen – in einem Ortsteil der Stadt Sundern, am Rande des Sauerlands gelegen – zu den führenden Kliniken auf diesem Gebiet.

Wir laden Sie ein, sich auf unseren Internetseiten über die fachliche Kompetenz unserer Ärzte und Mitarbeiter, unsere Behandlungsmethoden und Ihren Aufenthalt in der Sauerlandklinik Hachen zu informieren. Wir legen höchsten Wert auf eine hochklassige medizinische Versorgung, auf eine freundliche und wertschätzende Betreuung und eine Atmosphäre, in der Sie sich während Ihres Aufenthaltes uneingeschränkt wohl fühlen.

Aufnahme und Therapiespektrum der Sauerlandklinik Hachen

Aufnahme

Die Sauerlandklinik Hachen ist als Akutkrankenhaus im Krankenhausplan des Landes Nordrhein-Westfalen enthalten. Vorrangiges Ziel ist es, das Fortschreiten der MS-Erkrankung zu bremsen und die Symptome und Begleiterkrankungen zu lindern. Dafür steht auch die Möglichkeit der Frührehabilitation zur Verfügung.

Die Kosten der Behandlung tragen die gesetzlichen und privaten Krankenkassen. Voraussetzung ist die stationäre Behandlungsnotwendigkeit, die auf der Einweisung durch die behandelnden niedergelassenen Ärzte und der Beurteilung durch die Fachärzte der Sauerlandklinik basiert.

Medikamentöse Therapien

Patienten mit Multipler Sklerose (MS) bedürfen in der Regel einer Behandlung mit zwei unterschiedlichen Therapieansätzen:

  1. Spezifische Therapie
  2. Symptomatische Therapie

Physiotherapie

In unserer Physiotherapie bieten wir Ihnen ein auf die Multiple Sklerose zielgerichtetes Therapiekonzept. Dazu gehören etablierte Therapien auf neurophysiologischer Grundlage (KG ZNS) in Kombination mit modernsten Therapieformen. Die Kombination dieser bewährten Therapien mit neuzeitlichen Interventionen wie spezifisches Laufbandtraining und Therapeutisches Klettern hat sich in den letzten Jahren in wissenschaftlichen Studien als sehr effektiv herausgestellt.

Physikalische Therapie

Unsere Mitarbeiter der physikalischen Therapie, Physiotherapeuten und medizinische Bademeister, verfügen über langjährige klinische Erfahrung bei der Behandlung der Multiplen Sklerose und werden ihren Qualifikationen entsprechend optimal eingesetzt.

Neurologische Erkrankungen, wie z.B. auch die Multiple Sklerose, führen häufig Begleitsymptome wie Schmerzen, funktionelle Bewegungseinschränkungen, Spastik, Ataxie, Blasen- und Mastdarmstörungen, Ödeme, Fatique oder auch häufige Infekte mit sich. Hier haben wir unsere Therapieschwerpunkte gesetzt.

Ergotherapie

Allgemeine Zielsetzung der ergotherapeutischen Behandlung bei neurologischen Erkrankungen wie der Multiplen Sklerose ist die Erhaltung größtmöglicher Selbständigkeit im häuslichen und beruflichen Alltag. In der Ergotherapie können krankheitsbedingt eingeschränkte Bewegungsabläufe und Fertigkeiten trainiert und gesteigert oder durch den Einsatz geeigneter Hilfsmittel ausgeglichen werden.

Die vielfältigen Störungen bei der Multiplen Sklerose, häufig Kombinationen von motorischen, sensorischen, kognitiven und psychischen Problemen erfordern einen ganzheitlichen, komplexen Behandlungsansatz, dabei können in der Ergotherapie je nach Befund unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt werden

Logopädie / Sprachtherapie

Durch neurologische Erkrankungen wie Multiple Sklerose können Störungen des Sprechens, der Stimme, des Schluckens und der Sprache entstehen. Die Behandlung wird je nach Ausprägung der Probleme individuell zugeschnitten und stützt sich dabei auf folgende Therapiebausteine

Neuro-Urologie

In Kooperation mit dem Marien Hospital Herne, Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, bietet die Sauerlandklinik Hachen seit dem 1. April 2016 hochspezialisierte Diagnosemöglichkeiten und Therapien bei MS-bedingten Blasenfunktionsstörungen an. Das diagnostische Herzstück ist hierbei die Urodynamik, mit der Funktionsstörungen der Blase exakt diagnostiziert und in der Folge optimal behandelt werden können.

Infos rund um die Sauerlandklinik Hachen

Sauerlandklinik Hachen - MS-Spezial-Ambulanz

Bereits seit Juni 2009 besteht die Möglichkeit, gesetzlich versicherte Patientinnen und Patienten ambulant im Rahmen einer spezial-ärztlichen Ambulanz gem. § 116b SGB V zu behandeln. Die MS-Spezialambulanz der Sauerlandklinik wird im Sinne einer …

Sauerlandklinik Hachen - Aufnahme

Die Sauerlandklinik Hachen ist als Akutkrankenhaus im Krankenhausplan des Landes Nordrhein-Westfalen enthalten. Vorrangiges Ziel ist es, das Fortschreiten der MS-Erkran-kung zu bremsen und die Symptome und Begleiterkrankungen zu lindern …

Sauerlandklinik Hachen - Mulitple Sklerose

MS – was ist das? Die Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems, die das Gehirn und das Rückenmark gleichermaßen befallen kann. Verstreute Entzündungsherde, die später vernarben und sich verhärten, mindern …

Sauerlandklinik Hachen - Unterstützung

Die mit der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten verbundenen Kosten werden von den Krankenkassen (Betriebskosten, Personal- und Sachkosten) sowie vom Land Nordrhein-Westfalen (Investitionskosten) getragen. Vor dem Hintergrund knapper …

News und Aktuelles